Musikschule - Markneuktchen
Musikschule - Auerbach

Der Unterricht an der Musikschule Vogtland wird ab 25. Mai wieder schrittweise aufgenommen. In der ersten Phase der Wiederöffnung ist ausschließlich Einzelunterricht oder Unterricht in Kleingruppen bis zu vier Personen gestattet.  

Sämtliche Gruppenangebote mit mehr als 4 Personen wie beispielsweise Orchester, Chor, Ensembleunterricht, Musikalische Früherziehung, Musiklehre sind nicht zulässig. In den Folgephasen sind weiterreichende Lockerungsmaßnahmen vorgesehen.

Die nachfolgenden Regelungen befassen sich ausschließlich mit der ersten Phase der Wiederöffnung.   

  1. Allgemeinen Sicherheits- und Hygienevorkehrungen
  • Schüler bzw. deren Eltern haben vor dem erstmaligen Betreten der Musikschulgebäude in schriftlicher Form ihre Kenntnisnahme des Hygieneplans sowie die Einhaltung der darin enthaltenen Regelungen zu bestätigen. 
  • Das gründliche Waschen der Hände vor jeder Unterrichtsstunde ist für Schüler und Lehrkräfte gleichermaßen verpflichtend. In den Sanitäranlagen müssen Flüssigseife, Händedesinfektion sowie Papierhandtücher ständig in ausreichender Menge verfügbar sein.
  • Während des Unterrichts ist ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen den Musizierenden einzuhalten. Bei Bläsern und Sängern beträgt der vorgegebene Mindestabstand 3 Meter. Unterrichtsräume, in denen die Abstandsregelung nicht gewährleistet werden kann, sind als Unterrichtsort nicht zulässig.
  • Auf den Fluren und in den Wartebereichen wird das Tragen von Nase-Mund-Bedeckungen dringend empfohlen.
  1. Desinfektionsmöglichkeiten
  • Die Musikschule Vogtland hat für ausreichende Mengen an Desinfektionsmitteln zu sorgen. In jedem Unterrichtsraum sind Desinfektionsmittel vorzuhalten.
  • In den Unterrichtsräumen sind sämtliche Kontaktbereiche, wie beispielsweise Türklinken und Handläufe, mehrmals täglich zu reinigen.
  • Desinfektionsmöglichkeiten im Eingangs-/Ausgangsbereich bei Betreten/Verlassen der Musikschulgebäude sind zu gewährleisten.
  1. Eingangssicherung
  • Die Gebäude der Musikschule Vogtland dürfen nur von ihren Lehrkräften, Mitarbeitern sowie Schülern betreten werden. Nur in Ausnahmefällen dürfen Schüler von einer Person begleitet werden.
  • Bei jedem Betreten der Musikschulgebäude ist nachvollziehbar zu erfassen, wer sich wann in welchem Raum aufgehalten hat. Hierzu sind Eingangs- und Ausgangskontrollen vorzunehmen und schriftlich zu dokumentieren.
  • Hinweisschilder mit zu beachtenden Verhaltensregeln sind im Eingangsbereich und an anderen geeigneten Stellen gut sichtbar anzubringen.
  • Der Personenaufzug am Auerbacher Musikschulstandort ist möglichst zu meiden oder nur nach Anzeige der Notwendigkeit einzeln zu benutzen.
  • Es ist zu organisieren, dass der direkte Kontakt zwischen den im Musikschulgebäude befindlichen Personen möglichst gering ist.
  • Nur Personen ohne respiratorische Symptomatik dürfen das Musikschulgebäude betreten.
  1. Unterricht
  • Im Unterricht verwendet jeder Schüler und jede Lehrkraft das eigene Musikinstrument. Ein Austausch des Instruments zwischen Musizierenden untereinander ist ausdrücklich untersagt. Eine Ausnahme bilden dabei Instrumente, welche nacheinander zwingend von verschiedenen Schülern verwendet werden müssen, wie beispielsweise Klavier, Schlagzeug oder Harfe. Diese Instrumente sind vor jedem Wechsel von der jeweiligen Lehrkraft zu desinfizieren.
  • Bei Blasinstrumenten ist das Kondenswasser aufzufangen. Benutzte Einmaltücher sind in reißfesten Müllsäcken zu sammeln und zu entsorgen. Textile Tücher sind nach der Nutzung entsprechend zu waschen.
  • Jeglicher Körperkontakt zwischen Lehrkraft und Schüler ist untersagt.
  • Nach jeder Unterrichtseinheit ist gründlich zu lüften. Die Stundenpläne sind entsprechend anzupassen.
  • Risikogruppen von Lehrkräften und Schülern sind zu erfassen. Hierbei gilt das Prinzip der Selbstanzeige. Alternative Unterrichts-/Lehrangebote sind vorzuhalten.
  • Der Aufenthalt in den Musikschulgebäuden ist auf den notwendigen Zeitraum zu beschränken.
  1. Verwaltung
  • Die Kommunikation zwischen Verwaltungsangestellten, Schülern und Lehrkräften der Musikschule Vogtland hat kontaktarm und unter Beachtung der Mindestabstandsregelung zu erfolgen.
  1. Konzerte und Veranstaltungen
  • Konzerte und Veranstaltungen mit Publikumsverkehr sind bis auf Widerruf nicht gestattet.
  1. Musikschulunterricht an Schulen und Kindertagesstätten
  • Findet der Musikschulunterricht an allgemein bildenden Schulen und in Kindertagesstätten statt, gelten die Gesundheits- und Hygienebestimmungen der jeweiligen Träger.
  1. Kontrolle
  • Die Schulleitung der Musikschule Vogtland hat die Lehrkräfte über vorgenannte Regelungen zu informieren und deren Einhaltung zu kontrollieren.

 

Reichenbach im Vogtland, 13.05.2020  

Musikschul-Anmeldung

Download Anmeldungsformular

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus und senden Sie uns anschließend die Anmeldung unterzeichnet zu.

Veranstaltungs-Kalender

«  Juni 2020  »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728Abschlusskonzert
Sonntag, 28.06.2020 17.00 bis 19.30 Uhr
2930

Aktuelles

Musikschule Vogtland öffnet am 25. Mai

Mit Freude hat die Musikschule Vogtland die Nachricht über die Öffnung der Angebote an sächsischen Musikschulen zur Kenntnis genommen. Mit der Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus vom 12. Mai gibt es hierfür eine gesetzliche Grundlage. Ab Montag, 25. Mai nimmt die Musikschule Vogtland ihren Unterrichtsbetrieb in eingeschränkter Form wieder auf.

Weiterlesen ...

Hygieneplan

Regelungen zur Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs

Weiterlesen ...